Von LehrerInnen und SchülerInnen gleichermaßen nicht unbedingt euphorisch geliebt, ehrt Ronald Amesmann-Haselbacher zum Jubiläumstag den „Schachtelsatz“ dennoch mit einem ganz besonderen Exemplar.

WARNUNG: die GaLeMo übernimmt keine Verantwortung, sollten beim Lesen leichte Schwindelgefühle auftreten!

 

„GaLeMo Gourmet“ ist ein kulinarisches Erlebnis, das von den Sekundaria Schülerinnen Dana Berger und Katharina Kaucic ins Leben gerufen und ermöglicht wurde. Eltern können sich einen Platz an der exklusiven Festtafel im dritten Stock buchen und dürfen dann ein Drei Gänge Menü genießen, das den Vergleich mit Spitzenrestaurants nicht scheuen muss. Jeanette Kaucic hat einen Platz bekommen und macht mit ihrem Erlebnisbericht Lust auf den nächsten GaLeMo Gourmet Abend.

Es gibt den neuen Folder mit einem Überblick über die Veranstaltungen im Bildungssommer 2018.

Die Newsletter-Redaktion wünscht wunderschöne und erholsame Schulferien und bietet zur Einstimmung ein paar Semesterferien-Gedanken von Ronald Amesmann-Haselbacher:

 

PädagogInnen und Eltern der GaLeMo beschäftigt die Frage sehr, wie wir unsere Kinder in der digitalen Welt am besten begleiten können. Daraus entstand die Arbeitsgruppe „Digitalisierung“, die im Dezember 2017 eine Fragebogenerhebung zur Nutzung digitaler Medien durchführte. Die Umfrage umfasste Fragestellungen zum Vorhandensein, dem (kindgerechten) Konsum von Inhalten und einer zeitlichen Beschränkung der Nutzung von Smartphone (bzw. Tablet), PC, Spielkonsole und TV im Haushalt. Danke, an alle, die sich beteiligt haben! Nicole Frey hat die Ergebnisse hier zusammengefasst.

Am 22.1.2018 gab es einen Vortrag für Eltern von SaferInternet. Themen waren alles rund um Social Media, Internet, Apps, Handys,..., was es für Eltern zu beachten gibt (leider jede Menge), wenn man Kinder und Jugendliche bewusst und "safe" in die digitale Welt begleiten will. Sigrid Gramlinger von der Arbeitsgruppe "Digitalisierung" hat ihre Notizen vom Vortrag für Euch zusammengefasst.

Wer hätte das gedacht? Endlich einmal eine Neujahrsansprache, bei der man nicht vor Langeweile einschläft - die GaLeMo und ihre pädagogische Leiterin Katharina Jurkowitsch machen es möglich!

„Meine Liebe zur italienischen Küche und sonnigem, südlichem Lebensgefühl bewogen mich, eines meiner vielen Hobbies – das Kochen – in den Mittelpunkt meiner beruflichen Laufbahn zu rücken“. Unter dem Markennamen „PASTA DI JANINA“ erzeugt Janina Stachl regionale hochwertige Bio-Pasta in vielen Geschmacksvariationen und nimmt dabei auch Rücksicht auf zeitgemäße Ernährung. 2007 hat sie Ihre GaLeMo-Laufbahn beendet, anschließend absolvierte sie die 5-jährige Ausbildung an der HLW19 Straßergasse in Grinzing mit Schwerpunkt Kulturtouristik und schloss diese 2012 mit gutem Erfolg ab.

Wie oft haben wir diesen Satz schon gehört, …von uns selbst, von unseren Freunden oder von unseren Kindern. Wir empfehlen dazu diesen Text von Ronald Amesmann-Haselbacher, Vater einer GaLeMo-Schülerin.

 

Auch heuer sind viele GaLeMo-Familien zur Redlinger-Hütte spaziert, um dort gemeinsam das bevorstehende Weihnachtsfest zu feiern. Alle, die das versäumt haben, und alle, die sich gerne erinnern wollen, finden hier ein paar Fotos.

Auch 2017 haben die Schülerinnen und Schüler der Sekundaria gemeinsam mit ihrer Pädagogin Daniela Eberhard für das Projekt „Kilo gegen Armut“ gesammelt. Fünf volle Säcke konnten diese Woche der Caritas übergeben werden.

Einmal im Semester laden die SchülerInnen der Primaria 1 ihre Eltern (oder andere Verwandte und erwachsene Freunde) ein, um Ihnen zu zeigen woran sie gerade arbeiten und wie sie überhaupt in der GaLeMo arbeiten. Für Ronald Amesmann-Haselbacher war es bereits das fünfte „Lass Dir was zeigen“, immer noch staunend teilt er seine Eindrücke mit uns.

 


Newsletter

Um regelmäßige Informationen rund um unsere Schule zu erhalten, bieten wir Ihnen unseren Newsletter an.

Anmeldung