Am 19.9. ging es für die P2 zur "Garten Tulln" mit dem Workshop "Expedition Gartenteich" als Ziel.

Trotz des kalten regnerischen Wetters haben die Kinder viel Neues erfahren – was sie gleich auch beim eigenen Biotop im Schulgarten anwenden können!​

Jeder konnte selber keschern und es wurden zahlreiche, verschiedene Tiere entdeckt: Teichmolch, große und kleine Libellenlarven, Wasserläufer, Rückenschwimmer, Larven der Eintagsfliege, Gelbrandkäfer und Posthornschnecken.

Nach dem Workshop und einer kleinen Führung durch die Garten Tulln wurden die Lunchpakete im geheizten Restaurant verzehrt und anschließend blieb noch genügend Zeit für den Abenteuerspielplatz.

Die Biotop-Experten-Gruppe arbeitet weiter an der Gestaltung des Biotops, dieser Tage haben sie die Folie am Rand befestigt - wir halten Euch am Laufenden!

Probenentnahme

Mikroskop

Am Samstag, 15.10.2022 öffnen wir wieder von 10:00 bis 13:00 Uhr all unsere Türen. Überzeugen Sie sich selbst von der GaLeMo als Schule, in der Kinder ihre Stärken entfalten können.
 

Wir alle wollen…

…ein selbstbestimmtes Leben führen,

…respektvoll behandelt werden,

…Freude an der Arbeit haben,

…als Person wahrgenommen und wertgeschätzt werden,

…in einem kollegialen Team arbeiten,

…Zeit für Freund*innen und Hobbies haben.

Und unsere Kinder wollen das auch!
 

Aus diesem Grund wurde die GaLeMo gegründet. Wir freuen uns, uns am Tag der offenen Türen vorzustellen und zu zeigen, wie wir dieses Ziel umsetzen.
Ganz besonders möchten wir auch Familien ansprechen, deren Kinder als Quereinsteiger in die Primaria 2 oder Sekundaria 1 einsteigen möchten!

Da persönliche Termine von unseren Besuchern der letzen beiden Jahren sehr geschätzt wurden, möchten wir diese beibehalten: Wir bitten Sie daher um Anmeldung und telefonische Terminvereinbarung!
Die Führungen durch's Schulhaus werden von unseren Jugendlichen aus der Sekundaria bzw. von GaLeMo Absolventen gemacht - so können Sie sehr direkte Einblicke in den Schulalltag gewinnen.
Außerdem gibt es im Seku Café im Garten die Möglichkeit sich zu stärken, die Information bei Leckereien ein bisschen sacken zu lassen und auch nochmal Fragen direkt an Schüler zu stellen.


Wir freuen uns auf die Gespräche!
Alternativ zum Herbst-Termin bieten wir übrigens auch einen Tag der offenen Türen im Frühling an: Voraussichtlicher Termin ist der 22. April 2022.

Ende Juni war es endlich so weit: Die Seku machte sich in Begleitung der Sprachlehrerinnen auf nach Malta um Englischkenntnisse zu erproben und zu trainieren.

Die Jugendlichen waren zu zweit oder zu dritt bei Gastfamilien untergebracht. Am Vormittag wurde gelernt und am Nachmittag die Insel erkundet.

Der Unterricht fand in Kleingruppen statt und wurde von sehr freundlichen und wertschätzenden Lehrern geleitet. Besonders der Fokus auf ein kommunikatives und interaktives Miteinander hat die Schüler überzeugt.

Kulturelle Highlights waren ein Besuch der Altstadt von Valetta, wo die Gruppe sogar dabei war als 2 Kanonenkugeln ins Meer geschossen wurden. Außerdem wurden Gozo und Mdina besucht.

Besonders beliebt waren aber natürlich auch die gemeinsamen Stunden im Beachclub mit Tauchen und Schwimmen im Meer und den Höhlen, sowie die abendlichen Treffen am Strand.

Die Jugendlichen sind müde (der Rückflug war wirklich früh) aber voller toller Eindrücke und Erinnerungen zurückgekehrt.

Als Abschlussreise verbrachte die Primaria 2 zum Schulschluss drei Tage im Zirkus-Camp in Drosendorf. ​

​Dort stellten die Akrobatinnen und Zirkuspädagoginnen Suza und Tanja den Kindern ein vielseitiges Workshop-Programm zusammen. Mit viel Spaß und Ausdauer wurden Performancegeschick und Bühnenpräsenz geübt! ​
Jonglage, Objekt-Manipulation, Balancieren, Trapez-Akrobatik, Clownerie, Einrad fahren, Turnen am Vertikaltuch, lustige Rhythmus- und Theaterspiele brachten die Kinder auch wegen des heißen Sommerwetters zu Schwitzen. Voll Freude wurden in der Manege ungekannte Talente entdeckt und kleine und große Erfolge gefeiert.​

Abkühlung fanden die Kinder nach den Workshops im Freibad direkt neben dem Zirkus Gelände: Bei den hohen Temperaturen tobten sich die Wasserratten am Sprungbrett, beim Tauchen im tiefen Becken und mit Gummireifen-Wassermatches aus. 

Geschlafen wurde in den Zirkuswagen, die auch Schutz vor den Gewittern boten, die sich durch die Hitze aufgestaut hatten und sich dann laut brausend, mit Blitz und Donner entluden. ​

Die Kinder haben diese aktiven und fröhlichen gemeinsamen Tage sehr genossen und das gemeinsame Durchstehen von vereinzeltem Heimweh und die Aufregung durch Blitz und Donner haben die Gemeinschaft sehr nahe zusammenrücken lassen.​

Das GaLeMo Sommerfest als großartiges Finale eines herausfordernden Schuljahres!​  

Eine Woche vor Schulschluss freuten sich Schüler wie Eltern bereits auf die bevorstehenden Ferien. Doch ein letztes Highlight hatte das Schuljahr noch zu bieten: Das 20 Jahre GaLeMo Sommerfest unter dem Motto „A million dreams for the world we gonna make“ stand am Programm!​

Und bei dem Fest blieben tatsächlich keine Wünsche offen, denn vom Kindermagnet des Zirkusdirektors und seinen Luftballontieren bis hin zu saftigen Burgern und erfrischenden Getränken bei live-Musik wurde alles geboten.​

Highlight des Abends waren ganz klar die einzigartigen Darbietungen der Schüler aller Schulstufen, die von dargestellten Gedichten über Englische Sketches bis hin zum Ausdruckstanz gingen. Zum krönenden Abschluss der Veranstaltung wurde zum guten Zweck in einer heißumkämpften Auktion um die Wette gesteigert und somit maßgeblich zur Finanzierung einer Outdoor Lernstation für die Kinder beigetragen.​

Ausgezeichnet organisiert von Nadine Bernhard, Cornelia Michtner und Astrid Lendl und herausragend moderiert von Isabella Richtar, gelang es dank zahlreicher helfender Hände und großzügiger Spenden ein Fest zu organisieren, das für alle Gäste sehr viel zu bieten hatte. Allen voran hatte es unseren Kindern einzigartige Erfahrungen und Erinnerungen beschert und ein unbezahlbares Glitzern in die Augen gezaubert.​

 

Am 25. Juni 2022 feiert die Galemo ihr 20-jähriges Bestehen!

Gerne laden wir zu diesem besonderen Anlass in unsere Galemo ein, um dieses Ereignis gemeinsam zu feiern.
Das Fest steht unter dem Motto „ A Million Dreams for the World we gonna make!"

Beginn ist 16 Uhr, der Einlass zum Fest wird über den Essl Parkplatz und der dahinter liegenden Wiese stattfinden.
Es erwartet uns ein traumhaftes Sommerfest voller Spaß und Musik, das jedoch ausschließlich bei Schönwetter stattfindet.

Der Foodtruck von Niki Trat verwöhnt uns mit köstlichen Burgern, das „Wagerl ins Glück“ mixt erfrischende Sommerdrinks, die Kinder der Seku zaubern leckere Palatschinken. Wem das nicht reicht, der kann gerne bei Popcorn u Eis weiter snacken.

Neben Spiel und Spaß für unsere Jüngsten, haben sich Schüler, Eltern und Lehrer ein Überraschungsprogramm auf der Festbühne ausgedacht. Nur so viel mag verraten werden: der gute Zweck steht im Vordergrund, wir bitten daher charmant die sogenannten „Spendierhosen“ mitzubringen ;-)

Bei Musik und vielleicht sogar Tanz können wir dann den gemeinsamen Abend ausklingen lassen. 

Unter dem Motto „the more, the merrier“ hoffen wir auf zahlreiches Erscheinen. So sind leuchtende Kinderaugen und glückliche Gäste das größte Geschenk für das Organisationsteam. 

Zwecks Planung:
Bitte um kurze Rückmeldung an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. bis 17.6.22 zu wievielt ihr kommt!

20JahreGalemo website 16 9Dat

Wien-Umgebung/Klosterneuburg

(1.-3. Schulstufe, ab dem Schuljahr 22/23, 20 Wochenstunden)

Wien-Umgebung/Klosterneuburg

(4.-6. Schulstufe, ab dem Schuljahr 22/23, 15-20 Wochenstunden)

GaLeMo Montessori School in Klosterneuburg - located closely to Vienna, Austria

(starting now, for up to 23 class hours per week)

Wien-Umgebung/Klosterneuburg

(7.-9. Schulstufe, ab sofort, 10 Wochenstunden)