Liebe Interessenten,

auf Grund der angespannten Covid-19 -Situation werden wir heuer unseren Tag der offenen Türen am Sa, 10.10.2020 von 10 bis 13 Uhr unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen abhalten.

Ein ganz herzliches Willkommen an alle neuen Familien in der GaLeMo! Besonders aufregend ist der Schulstart natürlich für alle Erstklässler*innen, aber es gibt auch Kinder und Jugendliche aus anderen Schulstufen, die am Montag ihren ersten GaLeMo-Schultag hatten.

In Zeiten wie diesen ist es wichtig, einander nicht aus den Augen zu verlieren. Zeigen wir, dass wir füreinander da sind und bringen wir uns mit einem Schnappschuss aus unserem neuen Leben in Erinnerung, denn gemeinsam sind wir stark und werden diese Krise vereint als Schulgemeinschaft gut überstehen. Und jetzt Vorhang auf für: uns alle ...!

Außergewöhnliche Zeiten, so der stets naseweise Volksmund, erfordern halt eben außergewöhnliche Maßnahmen - Ronald Amesmann-Haselbacher, der unverwüstliche Autor dieser Zeilen, möchte in Zusammenarbeit mit ein paar sympathischen Bewohnern von Toon Town gerne seinen Feinschmeckersenf dazu beigeben ...

Jedes Jahr im März beginnt die größte Artenschutzaktion des Naturschutzbunds NÖ - der Amphibienschutz. In diesem Jahr konnten die Schülerinnen und Schuler der GaLeMo auch als Krötentaxi ihren Beitrag leisten. Herzlichen Dank an unseren Pädagogen Peter Lengauer für die Initiative und Begleitung dieses Projekts.

Der für Samstag 14.März 2020 geplante Tag der offenen Türen wird aus organisatorischen Gründen abgesagt. Alle Schulplätze für die erste Klasse 2020/21 sind bereits vergeben und für diese Familien wird es einen speziellen Informations-Tag geben. Wer sich für einen Quereinsteigerplatz interessiert, meldet sich bitte direkt im Sekretariat und für alle anderen verweisen wir jetzt schon auf den nächsten Tag der offenen Türen am Samstag 10. Oktober 2020 von 10:00- 13:00 Uhr.

Dass die Leidenschaft für Geschichten und Bücher hoch ansteckend sein kann, wird gerade in der Primarstufe 2 sichtbar. Maria Montessori hat immer wieder darauf hingewiesen, „offene Fenster“ zu nutzen und im Augenblick gibt es einige Schülerinnen, deren Fenster für Präsentationen weit offen zu stehen scheint.

Lesen kann man überall. Vorlesen auch. Egal, ob in Wales, Entenhausen oder in der fünften Dimension. Ronald Amesmann-Haselbacher, unser aller Autor dieser Zeilen, hat einen sachdienlichen Hinweis dazu parat ...

Die Jugendlichen aus der Sekundarstufe hatten die Möglichkeit mit Choreograph und Tanzlehrer Jean Marc Lebon ein Tanztheater zu erarbeiten. Ausgehend vom selbstgewählten Thema „Wann bin ich?“ ist dabei ein 40 minütiges Tanztheater entstanden, das Eltern und Freunde begeisterte.

Unser Tag der offenen Türen findet nicht wie ursprünglich geplant am 9. März statt, sondern am Samstag, 6. April 2019 von 10:00 bis 13:00 Uhr. Was Sie erwartet, lesen Sie hier.