Dass die Leidenschaft für Geschichten und Bücher hoch ansteckend sein kann, wird gerade in der Primarstufe 2 sichtbar. Maria Montessori hat immer wieder darauf hingewiesen, „offene Fenster“ zu nutzen und im Augenblick gibt es einige Schülerinnen, deren Fenster für Präsentationen weit offen zu stehen scheint.

Nach einer Darbietung zur Buchpräsentation von Folke Tegetthoffs Kräutermärchen stand es den Schülerinnen und Schüler der P2 frei, ob sie selber eine eigene Buchvorstellung machen, oder ein eigenes Märchen schreiben.

Julia hat ihr Lieblingsbuch einer Gruppe von KollegInnen vorgestellt, ...

sdr

und Annika hat ihre eigene Phantasie-Geschichte präsentiert, und nachdem ihre MitschülerInnen so begeistert waren, ihr gesamtes, einige Kapitel umfassendes Werk vorgelesen.

sdr

Auch Alma ...

dav

... und Fabiola ...

dav

... aus der 4. Schulstufe haben eines ihrer Lieblingsbücher ausgewählt, die Autorin / den Autor vorgestellt, eine Inhaltsangabe zusammengestellt, eine Leseprobe eines Kapitels, und warum gerade dieses Buch ihnen so gut gefällt. Sie haben selbstständig im 3. Stock geprobt, und ihre Bücher am Nachmittag der Gruppe vorgestellt. Und weil Geschichten und Bücher so ansteckend sind, sind schon weitere Buchpräsentationen geplant.

 Fotos: Andrea Schnabel


Newsletter

Um regelmäßige Informationen rund um unsere Schule zu erhalten, bieten wir Ihnen unseren Newsletter an.

Anmeldung