Die Galemo basiert auf einem didaktischen Konzept, das auf 9 Jahre ausgelegt ist. Es werden jeweils drei Jahrgänge zu einer Gruppe (Primaria 1, Primaria 2, Sekundaria) zusammengefasst.

Primaria 1: (1.-3. Schulstufe)

Kinder, die bis zum 31. 12. des laufenden Schuljahres 6 Jahre alt werden, können ab Herbst in der Primaria 1 zur Schule gehen. In dieser altersgemischten Gruppe wird hauptsächlich mit konkretem Material gearbeitet. Die Kinder entscheiden sich ihrem Entwicklungsstand entsprechend frei für die Art, den Ort der Tätigkeit und die Sozialform.

Primaria 2: (4.-6. Schulstufe)

Nach der Zeit in der Primaria 1 wechseln die Kinder in die nächste altersgemischte Gruppe die Primaria 2. Auch hier legen wir großen Wert auf die Auseinandersetzung mit konkreten Materialien wobei auch schon Übergänge zur Abstraktion stattfinden. Die Kinder entscheiden sich wieder frei für die Arbeit, den Ort der Tätigkeit und die Sozialform, wobei in dieser Gruppe die Möglichkeit besteht, sich in für sie interessante Themen noch mehr zu vertiefen.

Sekundaria: (7. - 9. Schulstufe)

Aufgrund des Entwicklungsstandes der Jugendlichen ändert sich hier die Arbeitsweise. Maria Montessori und ihr Sohn haben für diese Altersstufe ein Grundkonzept geschaffen, den sogenannten „Erdkinderplan“. Die Jugendlichen gehen erste Schritte in Richtung finanzieller Unabhängigkeit und organisieren sich ihr Gemeinschaftsleben selbst. Wissensvermittlung geht Hand in Hand mit praktischen, interdisziplinären Projekten.