Als Abschlussreise verbrachte die Primaria 2 zum Schulschluss drei Tage im Zirkus-Camp in Drosendorf. ​

​Dort stellten die Akrobatinnen und Zirkuspädagoginnen Suza und Tanja den Kindern ein vielseitiges Workshop-Programm zusammen. Mit viel Spaß und Ausdauer wurden Performancegeschick und Bühnenpräsenz geübt! ​
Jonglage, Objekt-Manipulation, Balancieren, Trapez-Akrobatik, Clownerie, Einrad fahren, Turnen am Vertikaltuch, lustige Rhythmus- und Theaterspiele brachten die Kinder auch wegen des heißen Sommerwetters zu Schwitzen. Voll Freude wurden in der Manege ungekannte Talente entdeckt und kleine und große Erfolge gefeiert.​

Abkühlung fanden die Kinder nach den Workshops im Freibad direkt neben dem Zirkus Gelände: Bei den hohen Temperaturen tobten sich die Wasserratten am Sprungbrett, beim Tauchen im tiefen Becken und mit Gummireifen-Wassermatches aus. 

Geschlafen wurde in den Zirkuswagen, die auch Schutz vor den Gewittern boten, die sich durch die Hitze aufgestaut hatten und sich dann laut brausend, mit Blitz und Donner entluden. ​

Die Kinder haben diese aktiven und fröhlichen gemeinsamen Tage sehr genossen und das gemeinsame Durchstehen von vereinzeltem Heimweh und die Aufregung durch Blitz und Donner haben die Gemeinschaft sehr nahe zusammenrücken lassen.​


Newsletter

Um regelmäßige Informationen rund um unsere Schule zu erhalten, bieten wir Ihnen unseren Newsletter an.

Anmeldung